epilepsietagebuch

Viele Menschen leiden an Epilepsie. Die Krankheit selbst, hat unglaublich viele Facetten und ist je nach Art auch teilweise unberechenbar.

Jeder der Epilepsie hat, ist auf Medikamente angewiesen.  Meist bleibt es nicht nur bei einem Medikament und oft muss auch hier wieder von Zeit zu Zeit die Dosierung neu eingestellt werden.

Viele Apps die sich mit Epilepsie beschäftigen verfolgen das Ziel, epileptische Anfälle zu erkennen und dann entsprechend zu reagieren. Das epilepsietagebuch verfolgt, wie der Name schon vermuten lässt ein anderes Ziel, nämlich die Protokollierung der Anfälle und der Medikation.

Da wir in der Familie selber betroffen sind, überlegte ich schon eine Ganze Weile so eine App zu entwickeln. Nun ist es endlich soweit und die Entwicklung wurde gestartet…

Zur Website

Eine Antwort auf „epilepsietagebuch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*